10 JAHRE WILDE RENATE
Das Cafe- und das Indiego-Glocksee feiern heute zusammen mit international Bekannten & lokalen DJs und dem Berliner Club SALON – ZUR WILDEN RENATE dessen 10jähriges Bestehen. Salon Zur Wilden Renate: niemand hätte damals bei den ersten endlosen Afterhours in unserer einst rumpeligen Hütte gedacht, mit dieser Tanzromanze eine ganze dekadente Dekade voll zu machen. In steter Steigerung und ungebremst vom einkehrenden Wahnsinn ist die Wilde Renate heute ein ambitionierter Tempel ewig bunten Tanztriebs - samt freiluftiger Else in der Brandung. Bei aller Veränderung – vom sporadischen zum Regeltakt, vom Einlass durch die Bar zum ausgelassenen Hof, vom knallbunten Halli-Galli zum galligen Schwarzen Raum, von Durchbrüchen hier, Umbauten da, eigenem Festival dort, keinen geheimen Labyrinthen nirgendwo und völlig überschaukelten Boots-Touren, über allabendliches Kneipenprogramm, absinth-bar-busigen Musen, Onkel Toms Hütten-Afters, Bergen von Konfetti, hinzu was nicht nöcher, abgedreht be- und entkleidet, mithin nur maskiert oder opulent beim Maskenball hofiert, untermalt mit allem was die Musik von Welt zwischen House, Disco, Techno und Tech House, von Tokyo bis Rio, von Highclass bis Underground zu bieten hat, – es blieb renatig! Line-Up Berlin: Michal Zietara (osba/pets rec/wilde renate) Peak & Swift (wilde renate) Sebastian Voigt (outcast oddity/wilde renate) Line-Up Lokal: Static System (enter the void) Schüttlöffel & Maletz (sortenamt) Robert Kluge (yippiee) Mitsch (parabel)
21. 07. / AB 23 UHR